Loading...

Kompetenzteam bei der Finanzmarktaufsicht für innovative Geschäftsmodelle

Regulierungslabor

Die Digitalisierung und besonders die neuen Finanztechnologien treiben die Innovation in der Finanzindustrie. Finanztechnologien stellen für Liechtenstein eine Chance dar. Die Regierung und die Finanzmarktaufsicht wollen Innovationen im FinTech-Bereich fördern. Sie arbeiten darauf hin, die Regulierung so zu nutzen und auszugestalten, dass Geschäftsmodelle im Bereich FinTech realisiert werden können.

Dabei werden Regulierungsspielräume genutzt, damit Geschäftsmodelle im Bereich FinTech realisiert werden können. Gleichzeitig wird der Aufsichtsprozess durch das Kompetenzteam so ausgestaltet, dass die im internationalen Kontext notwendigen Qualitätsmerkmale der Finanzmarktaufsicht eingehalten werden können. Bei Bedarf werden Anpassungen der gesetzlichen und insbesondere aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen sorgfältig geprüft und zur Umsetzung vorgeschlagen.
 

Beitrag auf Radio L zum Regulierungslabor

„Impuls Liechtenstein“ – Regulierungslabor nimmt Fahrt auf

„Liechtenstein ist ein attraktiver Standort für Unternehmen mit innovativen Geschäftsmodellen im Bereich der neuen Finanztechnologien. Erste Erfolge zeigen das.“

Regierungschef Adrian Hasler zog dieses positive Fazit anlässlich der Vorstellung erster Resultate des Impuls „Regulierungslabor“ und der damit erzielten Fortschritte bei der Ansiedelung von FinTech-Unternehmen vor den Medien.