Loading...

Finanzierung und Betreuung von Start-ups

SEED X Liechtenstein

Die Fähigkeit, neue disruptive Geschäftsmodelle aufzubauen, stellt eine entscheidende strategische Kompetenz einer Volkswirtschaft dar. Dabei stellt die Finanzierung Start-ups immer wieder vor grosse Herausforderungen, genau wie die Frage nach optimaler Unterstützung.
Die liechtensteinische Regierung hat deshalb in Zusammenarbeit mit privaten Partnern einen Inkubator entwickelt, der zum erfolgreichen Aufbau von Start-ups in Liechtenstein beitragen soll.

Der SEED X Liechtenstein bietet für exzellente Start-ups in der Seed-Phase Kapital, eine optimale Infrastruktur und eine intensive Betreuung durch professionelle Coaches. Das Investment Management wird durch international renommierte Persönlichkeiten ausgeübt. Der SEED X Liechtenstein ist ein von privater Hand finanziertes Investmentunternehmen.

Video Medienfrühstück

Artikel

Gründerfonds Seed X nimmt Formen an

Interview Im Oktober hatte Regierungschef Adrian Hasler den Gründerfonds Seed X aus der Taufe gehoben und an private Hände übergeben. Mittlerweile ist die AG offziell gegründet. Die Verwaltungsräte Alexander Ospelt und Werner Bachmann erklären im «Volksblatt»-Interview, wie es weitergeht.

Artikel herunterladen

«Erfolgsfaktor Innovation» findet heute Abend Fortsetzung

Um die Innovationsfähigkeit Liechtensteins zu erhöhen, hat Regierungschef Adrian Hasler vor gut zwei Jahren die Initiative «Impuls Liechtenstein» gestartet.

Artikel herunterladen

Frank Thelen: „Hier kann man wirklich etwas bewegen“

Mit SEED X soll eine Plattform geschaffen werden, um junge Gründer aus Europa mit Kapital und Know-how zusammenzubringen. Wie das funktioniert, erklären Regierungschef Adrian Hasler und Investor Frank Thelen im Interview.

Artikel herunterladen

Erbprinz: „Ich bin überzeugt, dass der Standort sehr profitieren kann“

Regierungschef Adrian Hasler hat sich zum Ziel gesetzt, die besten Start-ups Europas nach Liechtenstein zu holen. Dafür hat er den Gründerfonds SEED X ins Leben gerufen, der nun als AG gegründet und privatwirtschaftlich geführt werden soll.

Artikel herunterladen

Regierungschef Hasler schafft Inkubator für junge Gründer

Regierungschef Adrian Hasler hat an der Veranstaltung «Impuls.Liechtenstein» unter dem Namen «Seed X» einen Inkubator für Start-ups aus der Taufe gehoben. Das Management Board und der Verwaltungsrat sind hochkarätig besetzt.

Artikel herunterladen

Gründer Besuchen Universität FL

Drei hochkarätige Referenten der Veranstaltung «Impuls Liechtenstein – Erfolgsfaktor Innovation» besuchten gemeinsam mit dem Regierungsvertreter Thomas Dünser die Universität Liechtenstein: Alex von Frankenberg, Christian Reber und David Schirrmacher.

Artikel herunterladen

Eine Startrampe für Innovation

Mit der Initiative „Impuls Liechtenstein“ will Adrian Hasler Impulse setzen und die Innovationsfähigkeit des Landes fördern. Er stellte vorgestern zusammen mit Investor Frank Thelen vor knapp 500 Gästen im SAL in Schaan einen Inkubator names SEED X vor.

Artikel herunterladen

Venture Capital als Asset Klasse

Frank Thelen hat SEED X gegründet. Ein sogenannter Inkubator, der Start-ups coachen und finanzieren soll. Bis zu zehn Millionen will er bereitstellen. Im Inverview spricht Thelen über sein Engagement für Liechtenstein, das offenbar nicht monetär geprägt ist.

Artikel herunterladen